So macht Mountainbiken Spaß

Der Viertel der deutschen Bevölkerung beschäftigt sich mit Mountainbiking, um sich auszupowern. Da die Strecken in der Umgebung nach einiger Zeit langweilig werden, gibt es Transalp Anbieter, die es sich zur Aufgabe gemacht, schöne und zugleich anspruchsvolle Strecken zusammenzustellen. Bei den Angeboten der Transalp Anbieter kommt jeder Verbraucher auf seine Kosten. Deshalb gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Transalp Anbieter.

Beispielsweise gibt es spezielle Angebote nur für Frauen. Das bedeutet, aber nicht, dass diese weniger anspruchsvoll sind. Der Sinn hinter diesen Touren ist, dass Frauen ganz andere Gesprächsthemen haben als die Männerwelt. Über die schönsten Transalptouren hier einen kleinen Überblick. Eine sehr schöne Transalptour ist die Heckmair-Route. Diese führt von Oberstdorf an den Gardasee und zählt zum Klassiker, der Transalp Anbieter. Für Mountainbiker, die zwischendurch noch ein unvergessliches Panorama erleben möchten, bieten die Transalp Anbieter eine Route, an die entlang der Dolomiten und die Brenta führt. Darüber hinaus ist Ischgl bei den Touren von den Transalp Anbieter ein sehr beliebtes Etappenziel. Für Mountainbiker die nicht viel Zeit für ihr Hobby haben, bieten die Transalp Anbieter ebenfalls Touren an. Diese führen von Landeck nach St. Moritz. Dabei kann der Verbraucher in Livingo wieder Kraft tanken, um den restlichen Weg der Tour zu absolvieren.

Welchen Mountainbiker, diese Touren zu langweilig sind, kann sich bei den Transalp Anbieter eine Tour buchen, die viele Trails enthalten. Diese Route führt dann von Lenzerheide nach Stilfserjoch-Nationalpark. Dabei kann der Mountainbiker den Berninapass genauer unter die Lupe nehmen. Die Transalp Anbieter bieten für extrem Mountainbiker aber auch eine Route an, die als Königin gehandelt wird. Diese Route startet dann in Chamonix und endet in Zermatt. Das Beste dabei, die Mountainbiker müssen nicht mal ihr Gepäck selber mitnehmen. Darüber hinaus gibt es viele Schwierigkeitsgrade bei dieser Tour. Am Einfachsten ist es, wenn ein Interessent sich einfach mit den Transalp Anbieter in Verbindung setzt. Schöner kann ein Alpenüberquerung nicht sein.

Transalp Vario II mit Alpenevent