Buchung über einen Transalp Veranstalter für das Alpencross!

Wisst Ihr was Alpencross ist? Dabei handelt es sich um eine schwierige Radtour. Ihr braucht für das Alpencross besondere Hilfsmittel und müsst im Vorfeld natürlich einiges vorbereiten. Aber nun braucht ihr euch um die Route keinerlei Gedanken mehr machen. Im Internet findet Ihr zahlreiche Anbieter für diese Tour und damit könnt Ihr sicher sein, dass Ihr an den einzelnen Etappen auch ein gutes Zimmer habt. Die Buchung kann erfolgen, wie bei jeder anderen Reise auch. Ihr müsst nur nach einer Strecke suchen und schon könnt Ihr euch von zu Hause aus vorbereiten. Alles was Ihr noch machen müsst, ist an dem Termin am Startpunkt zu sein, damit ihr eure Tour auch schafft.

Sichere Routen

Entlang der Alpen gibt es einige Routen, die überhaupt nicht befahrbar sind oder auf denen es sehr gefährlich sein kann, darauf zu fahren. Ihr solltet nicht von der vorher berechneten Stelle abweichen. Ein gutes Navi ist daher unerlässlich, wenn Ihr sicher reisen wollt. Eine solche Tour ist etwas für die Menschen, die nach einer neuen Herausforderung suchen. Seid Ihr vielleicht auch mutig genug für das Alpencross? Dann bucht diese Tour einfach für euren nächsten Urlaub. Die Anbieter im Internet sind seriös und die Buchung kann für euch ganz einfach sein. Ihr beginnt dann die Tour einfach am vorgeschlagenen Startpunkt und fahrt die Etappen so, wie sie euch auch angezeigt worden sind. Wenn ihr das möchtet, könnt Ihr euch die Alpencross Unterlagen auch ausdrucken und mitnehmen. Denkt aber daran, dass wenn Ihr mit dem Rad unterwegs seid, nicht viel Platz auf dem Rad ist. Ihr müsst also Platz einsparen und hoffentlich gelingt euch das auch. Aber mit ein paar Taschen am Rad, wird das Alpencross einfach zu einer richtig guten Herausforderung!

Video einer Transalp von München nach Venedig

Eine sinnvolle Erfindung nicht nur für Ältere – Das Tabletten teilen Gerät

Mühsam fummelte die alte Frau an ihren Tabletten herum. Eine halbe Tablette von der Sorte, eine Viertel von dieser, das gestaltet sich, mit zitternden von Gicht steifen Fingern, schwierig. Das zerteilen per Messer ist eine mühsame ungenaue Angelegenheit. Diese Qual ist heute nicht mehr nötig. Wer seine Tabletten teilen muss, kann auf ein Gerät zurückgreifen speziell zum Tabletten teilen. Gerät und Tablette zusammenzufügen geht wie folgt:

a.) Medikamente im Unterteil des Tablettenteilers zwischen die zwei Haltestege einlegen.
b.) Den Tablettenteiler soweit neigen, dass die Tablette tief in das V-förmigen Plastikstege hinein rutscht.
c.) Das Oberteil des Tablettenteilers mit leichtem Druck zuklappen – eine Klinge im Deckel zerteilt die Tablette, ohne enormen Kraftaufwand.
d.) Das Gerät nun einfach umdrehen. Eine der Tablettenhälften fällt aus dem Auswurf.
Die zweite Hälfte bleibt im Aufbewahrungsfach. Hier ist sie gut lichtgeschützt, aufgehoben und sicher.

So ein Tabletten teilen Gerät ist eine große Erleichterung. Nicht nur den älteren Personen fällt es schwer einige Tabletten zu teilen. Es ist auch wichtig es möglichst genau hinzubekommen, um die richtige Wirkstoffmenge einzuhalten. Mittlerweile gibt es mehrere Hersteller die Tablettenteiler anbieten. Die von den Kunden gerne angenommen werden und alle nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Beim Tabletten teilen, Gerät öffnen, Medikament in das vorgesehene Fach legen und Deckel zudrücken. Mittlerweile hat auch Stiftung Warentest sich mit dem Tabletten teilen Gerät auseinander gesetzt und einige der Geräte beurteilt. Preislich bewegen die Geräte sich zwischen vier und knapp unter zehn Euro.

Die Anschaffung lohnt sich für alle die regelmäßig Tabletten nehmen müssen und vor allem an solche die sie teilen sollen. Marcumar lässt sich so besser dosieren, ebenso verhält es sich mit Cortison und anderen Präparaten. Es ist eine Investition in die Gesundheit, um die vorgeschriebene Dosis genau einzuhalten.

Funktionsweise eines Tablettenteilers

Gebrauchte Fahrräder kaufen

Kinder befinden sich im Wachstum und benötigen daher nach einiger Zeit ein neues Fahrrad. Da Fahrräder bekanntlich sehr teuer sind, ist es Eltern nicht immer möglich, ein neues Fahrrad zu kaufen. Gebrauchte Fahrräder kaufen ist hierbei eine gute Lösung.

Hochwertige gebrauchte Fahrräder kaufen

Gebrauchte Fahrräder sind nicht schlechter als neue. Viele Kinder sind gar nicht lange mit ihrem Fahrrad gefahren, so dass die Räder immer noch aussehen wie neu. Ein großer Vorteil beim gebrauchte Fahrräder kaufen ist aber, dass man sich günstig erwerben kann. Zusätzlich ist es durch die Einsparung nicht ganz so ärgerlich, wenn das Fahrrad kaputt geht oder erneut zu klein geworden ist. Damit der Kauf eines gebrauchten Rades nicht zum Fehlkauf wird, sollten einige Kriterien beachtet werden.

Ein perfektes gebrauchtes Fahrrad kaufen

Wichtig ist, dass beim Kauf ein Kaufbeleg ausgestellt wird. In der heutigen Zeit werden so viele Fahrräder gestohlen, dass man immer darauf achten sollte, dass es sich bei dem angebotenen Fahrrad nicht um ein gestohlenes Rad handelt. Wie ist der erste Eindruck des Fahrrads? Ist es sauber und war es vielleicht regelmäßig zur Kontrolle bei einer Fachwerkstatt? Was muss eventuell noch repariert werden? Wenn ein Fahrrad nicht mehr verkehrstauglich ist, dann sollte man die Finger davon lassen. Ansonsten können kleine Mängel wie zum Beispiel ein fehlendes Licht für kleines Geld selber behoben werden.

Tipps zum Kauf eines gebrauchten Fahrrads

Radreise Rheinradweg

Die Radreise Rheinradweg ist circa 1500 Kilometern lang und kann in fünf Tagesstrecken eingeteilt werden. Nicht viele Radtouristen besitzen die Ausdauer, um den Radweg entlang des Rheins, der durch drei Länder geht zu bewältigen. Vom Start in dem schönen Ort Andermatt in der Schweiz bis nach Rotterdam an der Nordseeküste Hollands hat die Reise großes Potenzial an wunderbaren Sehenswürdigkeiten.

Die fünf Abschnitte der Radreise Rheinradweg haben ungefähr die gleiche Länge. Eine sinnvolle Planung der Distanzen mit der Auswahl des notwendigen Kartenmaterials ist sicherlich notwendig. Die Radreise Rheinradweg startet in der Schweiz. Von hier aus fahren Sie durch Deutschland, zum Teil entlang der französischen Grenze bis zum letzten Abschnitt, der sich in den Niederlanden befindet und zur Mündung des Rheins von Rotterdam führt.

Radreise Rheinradweg von Andermatt – Konstanz

Die erste Etappe auf der Radreise Rheinradweg verläuft ab Andermatt bis nach Konstanz in Baden-Württemberg.. Diese Tour ist 241 km lang und verläuft während der ersten Hälfte der Strecke in der Zentralschweiz. Sie ist sehr anspruchsvoll. Für gelegentliche Freizeitradler sind die ersten 50 km sehr beschwerlich. Eventuell sollten sie ihre Tour erst später nach km 50 beginnen.

Trainierte Radler bewältigen die 241 km am Flusslauf des Rheins in circa sechs Tagesetappen. In dem über 1400 Meter Höhe gelegenen Andermatt nahe des Gotthardpasses beginnt die Radreise. Und gleich der erste Abschnitt in den Schweizer Alpen hat einen elf km langen Anstieg zu dem 2000 Meter hohen Oberalppass. Als erstes Etappenziel ist das Disentis nach 24 km zu empfehlen.
Danach ist jeder frei gestellt seinem eigenen Tempo zu folgen. Schöne Gasthöfe und Restaurants warten mit leckeren Speisen und Nachtqartier auf Sie. Eine vorherige Reservierung wäre sinnvoll. Genießen Sie die herrliche Natur, die nur der Rhein zu bieten hat.

Unterwegs auf dem Rheinradweg

So macht Mountainbiken Spaß

Der Viertel der deutschen Bevölkerung beschäftigt sich mit Mountainbiking, um sich auszupowern. Da die Strecken in der Umgebung nach einiger Zeit langweilig werden, gibt es Transalp Anbieter, die es sich zur Aufgabe gemacht, schöne und zugleich anspruchsvolle Strecken zusammenzustellen. Bei den Angeboten der Transalp Anbieter kommt jeder Verbraucher auf seine Kosten. Deshalb gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Transalp Anbieter.

Beispielsweise gibt es spezielle Angebote nur für Frauen. Das bedeutet, aber nicht, dass diese weniger anspruchsvoll sind. Der Sinn hinter diesen Touren ist, dass Frauen ganz andere Gesprächsthemen haben als die Männerwelt. Über die schönsten Transalptouren hier einen kleinen Überblick. Eine sehr schöne Transalptour ist die Heckmair-Route. Diese führt von Oberstdorf an den Gardasee und zählt zum Klassiker, der Transalp Anbieter. Für Mountainbiker, die zwischendurch noch ein unvergessliches Panorama erleben möchten, bieten die Transalp Anbieter eine Route, an die entlang der Dolomiten und die Brenta führt. Darüber hinaus ist Ischgl bei den Touren von den Transalp Anbieter ein sehr beliebtes Etappenziel. Für Mountainbiker die nicht viel Zeit für ihr Hobby haben, bieten die Transalp Anbieter ebenfalls Touren an. Diese führen von Landeck nach St. Moritz. Dabei kann der Verbraucher in Livingo wieder Kraft tanken, um den restlichen Weg der Tour zu absolvieren.

Welchen Mountainbiker, diese Touren zu langweilig sind, kann sich bei den Transalp Anbieter eine Tour buchen, die viele Trails enthalten. Diese Route führt dann von Lenzerheide nach Stilfserjoch-Nationalpark. Dabei kann der Mountainbiker den Berninapass genauer unter die Lupe nehmen. Die Transalp Anbieter bieten für extrem Mountainbiker aber auch eine Route an, die als Königin gehandelt wird. Diese Route startet dann in Chamonix und endet in Zermatt. Das Beste dabei, die Mountainbiker müssen nicht mal ihr Gepäck selber mitnehmen. Darüber hinaus gibt es viele Schwierigkeitsgrade bei dieser Tour. Am Einfachsten ist es, wenn ein Interessent sich einfach mit den Transalp Anbieter in Verbindung setzt. Schöner kann ein Alpenüberquerung nicht sein.

Transalp Vario II mit Alpenevent

Fahrrad Online Shop

Der Fahrrad Online Shop bietet heute den praktischen und sicheren Einkauf und hier bekommt der Interessent Beratung und Service. Viele Interessenten die eine gutes Fahrrad kaufen möchten, sind meist skeptisch was eine gute Beratung im Internet anbetrifft. Gute Internetseiten eines Fahrrad Online Shop bieten aber entgegen dieser Befürchtungen genau die richtigen Informationen und gerade dann wenn man sich auf den Kauf eines teuren Modell eines Fahrrad festgelegt hat, dann kann man hier sein günstigen Rad kaufen.

Der Fahrrad Online Shop bietet Sicherheit beim Kauf

Die Skepsis der Interessenten bezieht sich meist auf die Anonymität des Kauf im Internet, dass muss aber nicht sein, denn diese Händler liefern genau wie andere Händler in klassischen Fahrrad Läden. Kauft man etwa in einem klassischen Fahrrad Geschäft, dann muss man auch an den Transport des neu gekauften Fahrrades denken und das entfällt schon direkt beim Kauf im Fahrrad Online Shop. Auch beim Preis sind die Unterschied gravierend besser, denn im Fahrrad Online Shop kauft man einfach günstiger. Das hat mit der Kalkulation, der Logistik und der Abwicklung zu tun. Dementsprechend vorteilhaft ist der Kauf eines Fahrrad im Fahrrad Online Shop. Diese günstigen Preise gibt es meist nur hier und auch beim Zubehör bekommt man wirklich alles.

Vorteile von denen man im Fahrrad Online Shop profitieren kann

Klassische Fahrrad Geschäfte können nie ein so großes Angebot an Modellen der unterschiedlichsten Produkte anbieten, wie es etwa der Shop im Internet kann. Der Fahrrad Online Shop bietet hier bei der Auswahl den Vorteil wirklich auch sehr geragte Modelle zu einem sehr günstigen Preis zu liefern. Ähnlich verhält es sich mit der Lieferung und dem Service. Der Fahrrad Online Shop bietet beim Kauf wirklich reale Vorteile, die man einfach nutzen kann und zu Hause kann man bequem auf dem Sofa sitzend, das neue Fahrrad und das passende Zubehör günstiger und sicher kaufen. Der Fahrrad Online Shop ist sehr attraktiv für den besten Deal und das sollte man einfach nutzen.

Welches Rad passt zu mir

Der Lechradweg

Wer gerne mit seiner Familie einen Radausflug machen möchte, der sollte sich mal den Lechradweg ansehen und erkunden. Er ist sehr familienfreundlich und wunderbar gepflegt. Er ist 52 Kilometer lang, und reicht von Reute bis nach Steeg. In Steeg mündet der Kaiserbach in den Lech. Dieser Radweg ist in 4 Etappen unterteilt. Er ist für Groß und Klein sehr leicht befahrbar. Die reine Fahrzeit beträgt 4 Stunden. An den Wegränden kann man mit der Familie eine erholsame Pause einlegen und die Natur rund um den Lechfluß zu genießen. Ein Picknick im Sommer ist hier besonders schön. Hier ist man im Einklang mit der Natur. An diesem Lechradweg überquert man schöne Auwälder und Bergwiesen. An der Strecke findet man zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und Unterkünfte für die Nacht. Nicht nur das Radfahren ist hier ein Highlight. Das Lechtal ist auch sehr beliebt unter den Anglern. Für den idealen Spaß sorgt die Sommerrodelbahn. Ein ideale Möglichkeit seine Energien raus zu lassen. In diesem wunderbaren Fleckchen Erde, kann man seine Seele baumeln lassen und im Einklang mit der Natur sein. Hier vergisst man all seine Sorgen du fühlt sich einfach nur wohl. Einen besseren Ausklang zum Alltag findet man nicht. Jeder der schon hier war wird es bestätigen und kommt sehr gerne wieder zurück. Planen Sie doch einfach ihren nächsten Wochenendausflug auf dem wunderschönen Lechradweg. Sie werden mit Sicherheit gerne an diesen schönen Ort zurück denken.

Der Lech in Füssen am Forggensee:

Gebrauchte Fahrräder in Münster finden

Das Fahrrad ist für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Es wird beispielsweise für die Fahrt zur Schule, zur Arbeit oder für andere Erledigungen genutzt. Aber auch für Sport und Freizeit ist das Fahrrad eine gern genutzte Option. Neue Fahrräder können mitunter sehr teuer sein. Für gebrauchte Fahrräder Münster aufzusuchen lohnt sich, denn dort wird man bestimmt ebenfalls ein passendes Modell finden. Bei Fahrradbörsen, in Anzeigeblättern oder auch in der Tageszeitung, werden gebrauchte Räder für Herren, Damen und Kinder in sämtlichen Ausführungen angeboten.

Die Checkliste für den ersten Eindruck

Der erste Eindruck ist oft entscheidend. Um sich einen Überblick zum Zustand des Fahrrads zu verschaffen, sollten daher folgende Punkte beachtet werden:

– Ist das Fahrrad geputzt und gepflegt?
– Wie alt ist das Fahrrad?
– Ist es ein Markenrad?
– Wie häufig wurde es benutzt?
– Stand das Fahrrad draußen oder vor Witterung geschützt?

Einzelne Bestandteile des Fahrrads genauer ansehen

Hat jemand für gebrauchte Fahrräder Münster aufgesucht, muss er auf weitere Punkte achten. Der Reifenmantel darf nicht porös sein, die Speichen sollten fest sitzen, und bei den Felgen kommt es darauf an, ob Verschleiß und Rost zu sehen ist. Zeigen sich beim Rahmen Dellen oder Risse, ist das als großer Minuspunkt zu werten. Schweißnähte dürfen keinen Rost oder Risse aufweisen. Der Zustand der Pedale ist auch von Bedeutung. Daher sollte getestet werden, ob sie sich einwandfrei ohne Widerstand durchtreten lassen. Zudem ist ein Blick auf die Lenkung, die Kette und die Schaltung ratsam. Der wichtigste aller Punkte sind die Bremsen. Ein gründlicher Funktionstest ist unerlässlich. Die Bremsleitungen müssen in Takt sein und die Bremsklötze noch genügend Profil haben.

Wer für gebrauchte Fahrräder Münster aufsucht, findet bestimmt das passende Fahrrad.

Radfahren durch Münster

Radreise auf dem Isarradweg

Der Isarradweg eignet sich sehr gut für eine fünf tägige Radreise und bietet dem Radfahrer dabei jeden Tag neue Eindrücke mit neuen Erlebnissen. Zu einer Radreise auf dem Isarradweg reist man am besten mit der Deutschen Bahn bis nach Scharnitz an. Wer jetzt zur Quelle der Isar fahren möchte braucht am besten ein Mountainbike, da es gutes Stück in das Karwendelgebirge hinein geht. Wer lediglich mit dem Tourenrad unterwegs ist fährt direkt mit dem Tourenrad flussabwärts Richtung Mittenwald. Von Mittenwald fährt man mit dem Fahrrad nach Krün und weiter entlang des Sylvensteinstausee bis nach Bad Tölz. Die durch die Fernsehserie der Bulle von Tölz bekannte Stadt lädt mit seiner historischen Innenstadt zu einer Übernachtung und einem Einkaufsbummel ein. Am dritten Tag der Radreise auf dem Isarradweg verlässt man die Alpen und fährt durch die Ausläufer der Alpen bis zur Landeshaupt Bayerns bis nach München. Auch München hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten die man auf seiner Reise sehen sollte. Der nächste Tag beginnt mit einem einrollen im Englischen Garten bis man mit dem Fahrrad Ismaning erreicht. Von Ismaning fährt man weiter über Freising, Landshut, Dingolfing und Landau bis zur Mündung der Isar in die Donau bei Deggendorf. Von Deggendorf kommt man nach einer fünftägigen Radreise auf dem Isarradweg wieder bequem mit der Bahn zum Ausgangspunkt seiner Radreise.

Bilder einer Radtour im Winter auf dem Isarradweg

Eisacktal Radweg – Vom Brenner nach Bozen

Allgemeines über den Eisacktal Radweg

Das Eisacktal ist eines der Haupttäler des Südtirols im Norden Italiens. Dort befindet sich der Eisacktal Radweg, der vom Brennerpass bis nach Bozen führt, dem Hauptort des Südtirols. Der asphaltierte Radweg führt an der Eisenbahnlinie entlang, sodass es gut möglich ist, auf den Zug umzusteigen, falls die Erschöpfung zu groß wird.

Beschreibung des Weges

Das Einfachste ist es, die Fahrradtour beim Brennerpass zu beginnen. Auf diese Weise verläuft der Weg größtenteils abwärts. Nach den ersten elf Kilometern beginnt ein schöner, neuer Radweg abseits der Strasse. 16 Kilometer lang kann man auf der neuen Strasse fahren, bis ein etwa sechs Kilometer langer Abschnitt kommt, der weniger gut gebaut ist. Danach ist man in Sterzing, einer netten kleinen Stadt. Daraufhin kommen etwa 30 abwechslungsreiche Kilometer Rmit vielen Auf- und Abstiegen. Dann erreicht man den Ort Nixen. Von dort aus verläuft der Eisacktal Radweg direkt am Ufer des Flusses Eisack. Man fährt unter einer Vielzahl von Brücken durch und genießt dabei einen größtenteils sehr gut gebauten Radweg, bis die Reise dann in Bozen zu Ende geführt wird.

Video zum Eisacktal Radweg: