Meine Tour auf dem Main Radweg!

Der Main Radweg ist für mich persönlich ein kleines Highlight. Ich bin zugegebener weise immer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und bin immer bereit, mich darauf einzulassen. Genau das ist auch letztes Jahr so gewesen. Ich wollte schon immer mal den Main entlang fahren, weil er an einigen Stellen sehr breit ist. Das Spektakel, das sich mir bot, bereue ich auch nicht. Denn so konnte ich endlich andere Menschen kennen lernen. Die erste Teilstrecke war mehr als langweilig für mich. Na klar, sieht man unterwegs viel und man kann auch einiges erleben, aber das ist für mich schon gar nicht mehr so wichtig. Ich bin schon froh, wenn ich andere Menschen sehe und sie ein Stück mit mir mit fahren. Das alles ist mir auch gelungen auf dem Main Radweg. Dort habe ich auch meine heutige Freundin kennen gelernt. Diese Tour bereue ich auf keinen Fall und ich bin glücklich, dass ich sie im nächsten Jahr wieder antreten kann. Ich konnte leider nicht alles sehen und habe mir fest vorgenommen, das zu wiederholen. Nächstes Jahr werde ich etwas länger Urlaub einplanen, damit ich die gesamte Strecke schaffe. Ich habe mich zwar im Vorfeld über die Strecke informiert und hoffentlich auch alles ausreichend vorbereitet. Ich wollte unbedingt darauf fahren und habe mich gefreut, dass man dort so viel sehen kann. Daher habe ich mir für das nächste Jahr auch einen guten Plan gemacht. Ich werde meine Freundin natürlich mitnehmen und wir können dann gemeinsam fahren. Sie kommt übrigens aus der selben Stadt wie ich und das war ein großer Zufall. Daher bin ich auch heute glücklicher als vorher und nehme die Gegend ganz anders in mich auf. Ich bin schon so gespannt!

Der Mainradweg