Der Flussradweg Lechtal – ein Tagesausflug in den Alpen

Der Flussradweg Lechtal ist für die ganze Familie geeignet. Unterteilt in vier Etappen, ist die Strecke nur 52km lang und kann somit auch an einem Tag bewältigt werden. Bei einem Höhenunterschied von gerade einmal 270 m müssen auch ungeübte Radfahrer oder Kinder keine Bedenken haben, es nicht zu schaffen. Die Strecke führt entlang des Lechs, einem der wenigen unregulierten Flüsse der Alpen. An den teilweise ausufernden Kiesbänken kann man sich wunderbar erholen. Die erste Etappe führt Dich von Reutte nach Vorderhornbach. Es ist die längste und schwierigste Etappe, doch die landschaftlich reizvolle Fahrt, lässt Dich die Anstrengung fast vergessen. Die Route führt vorbei am Weißenbachsee, durch den Fichtenwald mit Blick auf die Gipfel der Hornbachkette. Du fährst entlang der Magerweiden und Kalkflachmoore. Ein Highlight ist die Forchacher Hängebrücke mit einem Wasserfall. Die zweite Etappe des Radweg Lechtal endet in Häselgehr. Auf dieser Strecke gibt es einige Wirtshäuser zum einkehren. Am Fuße der Klimmspitze kommst Du an einer Wildfütterung vorbei. Dir werden auf Deiner Fahrt einige beeindruckende Ausblicke begegnen. Die Gipfelschneide der Pfeilspitze,die Rotwand, Lichtspitze und die Dolomitzinnen der Hornbachkette werden dich staunen lassen. Und auch das Bschlabser Tal mit der Hahntennjochstraße ist unvergesslich. In Häselgehr angekommen, wirst du noch ein wenig mit der Geschichte konfrontiert, denn hier ging bereits Kaiser Maximilian um 1500 auf Hirschjagd. Die dritte Etappe Richtung Bach, führt durch Elbigenalp, den Hauptort des Lechtals. In diesem, auch als Schnitzerdorf bekannten Ort, wurde die Geierwally geboren. Die Freilichtbühne in der Bernhardsschlucht ist ebenfalls bekannt und einen Besuch wert. Die vierte und letzte Etappe führt Dich nach Steeg. Hier empfielt sich ein Stopp in Holzgau, der Heimat des Skirennläufers Peppi Strobl. Die prunkvoll verzierten Fassaden der Häuser werden Dich begeistern. Nimm Dir auch Zeit für einen Besuch der Höhenbachtalschlucht mit dem Simmswasserfall, als krönenden Abschluss.

Also, viel Spass auf dem Radweg Lechtal!

Abfahrt ins Lechtal vom Hahntennjoch