Buchung über einen Transalp Veranstalter für das Alpencross!

Wisst Ihr was Alpencross ist? Dabei handelt es sich um eine schwierige Radtour. Ihr braucht für das Alpencross besondere Hilfsmittel und müsst im Vorfeld natürlich einiges vorbereiten. Aber nun braucht ihr euch um die Route keinerlei Gedanken mehr machen. Im Internet findet Ihr zahlreiche Anbieter für diese Tour und damit könnt Ihr sicher sein, dass Ihr an den einzelnen Etappen auch ein gutes Zimmer habt. Die Buchung kann erfolgen, wie bei jeder anderen Reise auch. Ihr müsst nur nach einer Strecke suchen und schon könnt Ihr euch von zu Hause aus vorbereiten. Alles was Ihr noch machen müsst, ist an dem Termin am Startpunkt zu sein, damit ihr eure Tour auch schafft.

Sichere Routen

Entlang der Alpen gibt es einige Routen, die überhaupt nicht befahrbar sind oder auf denen es sehr gefährlich sein kann, darauf zu fahren. Ihr solltet nicht von der vorher berechneten Stelle abweichen. Ein gutes Navi ist daher unerlässlich, wenn Ihr sicher reisen wollt. Eine solche Tour ist etwas für die Menschen, die nach einer neuen Herausforderung suchen. Seid Ihr vielleicht auch mutig genug für das Alpencross? Dann bucht diese Tour einfach für euren nächsten Urlaub. Die Anbieter im Internet sind seriös und die Buchung kann für euch ganz einfach sein. Ihr beginnt dann die Tour einfach am vorgeschlagenen Startpunkt und fahrt die Etappen so, wie sie euch auch angezeigt worden sind. Wenn ihr das möchtet, könnt Ihr euch die Alpencross Unterlagen auch ausdrucken und mitnehmen. Denkt aber daran, dass wenn Ihr mit dem Rad unterwegs seid, nicht viel Platz auf dem Rad ist. Ihr müsst also Platz einsparen und hoffentlich gelingt euch das auch. Aber mit ein paar Taschen am Rad, wird das Alpencross einfach zu einer richtig guten Herausforderung!

Video einer Transalp von München nach Venedig